Herzlich willkommen!

Die Grundschule Wersau befindet sich im gleichnamigen Ortsteil von Brensbach.

Wir sind eine kleine Grundschule mit  jahrgangsgemischten Klassen in der Eingangsstufe (Klasse 1 und 2).

Zur Zeit gibt es zwei Flexklassen im Jahrgang 1 und 2, sowie eine Kombiklasse im Jahrgang 3 und 4.

 

Hier geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über aktuelle Themen:

Beginn des Schuljahres 2020 / 2021

Am Dienstag, 18.08.2020, durften wir 14 neue Erstklässler in unserer Schule willkommen heißen. Unter besonderen Bedingungen gab es eine kleine Einschulungsfeier, die aufgrund des schönen Wetters im Hof stattfinden konnte. Unsere Schulleiterin, Frau Maas, begrüßte Eltern und Kinder und gab erste Eindrücke aus dem Schulalltag, unter dem Motto "Scha(r)f auf Schule" konnte sich dann auch unsere Pfarrerin, Frau von Nordheim-Diehl, einbringen und die Kinder auf die Schule einstimmen. Da die anderen Kinder aufgrund der Corona-Bestimmungen nichts beitragen durften, und somit auch  nicht, wie üblich, mit unserem Schullied starten konnten, sang Frau Guidon-Fischer ein wunderschönes Lied zur Begrüßung. Es folgte ein Bilderbuchkino der neuen Klassenlehrerin, Frau Speckhardt, die mit ihrer liebevollen Art die aufgeregten Schülerinnen und Schüler begeisterte. Danach folgte die erste Unterrichtsstunde im Klassenraum, während die Eltern im Hof von unserer "Küchenkraft", Frau Weber, kulinarisch verwöhnt wurden.

Trotz aller Einschränkungen war es ein schöner erster Schultag, der den Kindern und ihren Eltern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Ab 22.06.2020 dürfen wieder alle Grundschüler täglich die Schule besuchen. Die Stundentafel, sowie die bisherigen Betreuungszeiten der Ganztagsschule bleiben wie vor der Corona-Pandemie bestehen. Die Kinder werden in ihrer gewohnten Klasse unterrichtet (also eine Flexklase und eine 3/4 Kombiklasse) und haben einen fest zugewiesenen Klassenraum. Die Lehrkräfte sind weitgehend in festen Klassen eingeteilt, so dass so wenig Durchmischung wie möglich stattfindet. Innerhalb der Klassen gelten keine Abstandsregeln mehr. Für die Pausen gibt es getrennte Bereiche, die jeweils nur von den zugewiesenen Klassen betreten werden können. In diesen Bereichen finden sich vor Unterrichtsbeginn alle Schüler ein, um dann geschlossen die Schule zu betreten.

Eltern, denen der Schulbesuch zu riskant ist, können ihre Kinder formlos vom Präsenzunterricht abmelden, diese  werden dann, wie gewohnt, mit Arbeitsplänen für das Homeschooling versorgt.

  Bitte besprechen Sie noch einmal die wichtigen Hygieneregeln und geben Ihrem Kind weiterhin ein eigenes Frühstück mit Getränk mit.

Da wir bei geöffneten Fenstern unterrichten, sollten die Kinder auch etwas wärmere Kleidungsstücke an bzw. dabei haben.

Lassen Sie bitte kranke Kinder zuhause.

Wir sind sehr froh über das neue Stückchen Normalität und hoffen, dass alle gesund bleiben,

das Kollegium der GS Wersau

 

Den aktuellen Hygieneplan der GS Wersau finden Sie hier:  Datei "2020_06_22 Hygieneplan-Grundschule-Wersau-ab 22062020.docx"

Hygieneplan der Grundsschule Wersau

Liebe Eltern,

hier finden Sie den kompletten Hygieneplan der GS Wersau:

Datei "Hygieneplan Grundschule Wersau.docx"

Neue Infos zum Schulbetrieb

Liebe Eltern, wie Ihnen bereits per Email mitgeteilt wurde, ruht der Unterricht noch.

Die Materialpakete  können, wie gewohnt, am Montag abgeholt werden. Bitte achten Sie auf die besprochenen Abstandsregeln. Wer das Material nicht abholen kann, kann sich per Email ans Lehrerzimmer wenden.

Ab sofort gelten neue Bedingungen für die Notbetreuung, das Anmeldeformular finden Sie unten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund,

das Kollegium der GS Wersau

Jugendtreff bietet Spieleverleih an

Falls ihr Langeweile habt, könnt ihr euch im Jugendtreff Spiele ausleihen.

Den Link dazu findet ihr hier:

jugendtreffbrensbach.wordpress.com/2020/05/01/brensbacher-spieleverleih/

Neue Verordnung zur Notbetreuung

Liebe Eltern,

die Bedingungen zur Notbetreuung haben sich noch einmal geändert.

Für alle aktuellen Infos, sowie die Anmeldeformulare zur Notbetreuung, klicken sie hier:

Ideen für die Arbeit von zuhause

Liebe Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wersau,

falls euch zuhause die Decke auf den Kopf fällt, findet ihr hier noch Anregungen für sinnvolle Beschäftigungen:

  •  Der Hessische Bildungsserver bietet eine Plattform an, auf der verschiedene Onlineübungen und -spiele zu den verschiedenen Unterrichtsfächern genutzt werden können:

mauswiesel.bildung.hessen.de/

 

  • Falls Ihr Bewegung braucht, gibt es hier regelmäßige Sportstunden:

youtu.be/olNR0RNaXyU

Ausweitung der Funktionsgruppen für das Betreuungsangebot/ Abholung der Lernpakete

Liebe Eltern der Grundschule Wersau,

hier neue Informationen hinsichtlich der Aufnahme Ihrer Kinder in die Notfallgruppe unserer Schule, sowie eine kurze Information zur Abholung der Lernpakete für Ihre Kinder, die wir in Anbetracht der Situation für zwei Wochen zusammengestellt haben. Hierfür möchte ich auch meinen Kolleginnen danken, die zu den außergewöhnlichsten Zeiten an den Schreibtischen und in der Schule aktiv waren.

Aufnahme in die Notfallgruppe der GS Wersau

Inzwischen wurden die Voraussetzungen zur Aufnahme der Kinder in die Notgruppen der Schulen erweitert.

Mit den Ausgangsbeschränkungen, die gestern verkündet wurden, wurden auch die Voraussetzungen für die Aufnahme in die Notbetreuung geändert. Die Funktionsgruppen wurden ausgeweitet, vor allem aber ist eine Ausweitung dahingehend erfolgt, dass es nunmehr ausreicht, wenn lediglich ein Elternteil zu den genannten Berufsgruppen gehört (Berufsgruppen s. Anlage). Damit könnte sich die Zahl der Anmeldungen für die Notbetreuung vermutlich deutlich erhöhen.

Da wir unsere Betreuungsgruppen in Anbetracht der Situation extrem klein halten sollen (max. 5 Kinder pro Gruppe), bitten wir Sie, von der Betreuung nur Gebrauch zu machen, wenn dies unbedingt erforderlich ist, um die Zahl der Sozialkontakte nicht unnötig zu erhöhen.

Für die Anmeldung benötigen Sie das beigefügte Formular (Bescheinigung für Funktionsträger.).

Um besser planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung bis Montag, 23.03.2020, spätestens 12Uhr. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an grundschule.wersau@odenwadkreis.de .

Für das Ganztagsangebot gelten die gleichen Voraussetzungen. Bitte geben Sie genau an, zu welchen Zeiten Ihr Kind anwesend sein wird.

In der Schule angemeldete Kinder bringen bitte den aktuellen Arbeitsplan, sowie die zugehörigen Arbeitsmaterialien mit.

Abholung der Lernpakete

Die Lernpakete liegen wie in der vergangenen Woche in den Klassenräumen aus (Flex 2 im Matheraum). Zwischen 8.00Uhr und 12.00Uhr können die Materialien morgen in der Schule abgeholt werden. Bitte schicken Sie Ihre Kinder nicht alle gleich um 8.00Uhr, um eine Ansammlung von Menschen zu vermeiden.

Wir werden im Schulhof Plastikhütchen mit dem vorgeschlagenen Sicherheitsabstand von 1,50m aufstellen. Schilder weisen darauf hin, nur einzeln ins Schulhaus zu kommen. Bitte weisen Sie ihre Kinder an, sich jeweils an einem Hütchen aufzustellen, aufzurücken und das Schulhaus erst zu betreten, wenn sie an der Reihe sind.

Vielleicht begleiten Sie Ihre Kinder, um diesen die größtmögliche Sicherheit zu gewähren.

Das Schulhaus verlassen alle durch den seitlichen Eingang in der Bibliothek.

Bei dieser Gelegenheit können Sie noch einen kurzen Blick auf die Fundsachen werfen. In der Eile haben die Kinder doch viel mehr Kleidungsstücke und Schulutensilien vergessen, als zu anderen Zeiten.

Familien, die sich äußerst gefährdet sehen, biete ich an, telefonisch einen Termin zur Abholung der Lernpakete nach dem offiziell angegebenen Termin, bzw. für Dienstag mit mir zu vereinbaren. So haben Sie die Möglichkeit, einer Begegnung anderer Menschen komplett aus dem Weg zu gehen.

Ich wünsche Ihnen und uns allen, dass wir diese Zeit gut überstehen.

Mit freundlichem Gruß

Elke Maas

Grundschule Wersau

Schule des Odenwaldkreises

Bereitstellung des restlichen Unterrichtsmaterials

Liebe Eltern,

am Montag, 23.03.2020, können zwischen 8:00 und 12:30 Uhr die restlichen Arbeitspläne und Materialien mit dem Unterrichtsmaterial bis zu den Osterferien abgeholt werden.

Bitte treten Sie  oder Ihr Kind einzeln in das Schulgebäude ein und halten in der Warteschlange (sofern vorhanden) einen Sicherheitsabstand von 2 Metern. Der Spielplatz ist gesperrt und darf nicht genutzt werden.

Individuelle "Abhollösungen" können am Montag telefonisch vereinbart werden.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit per Email (Lehrerzimmer.wersau@googlemail.com ) an uns, sie erhalten umgehend eine Antwort.

 

Bleiben Sie gesund, Ihr Team der GS Wersau

Aussetzung des regulären Schulbetriebs aufgrund des Coronavirus 2019-nCoV

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen der Grundschule Wersau,

inzwischen haben wir es alle mitbekommen, dass das Hessische Kultusministerium in seiner Pressekonferenz gestern am späten Nachmittag verbindliche Aussagen für die kommende Zeit getroffen hat.

Aussetzung des regulären Schulbetriebs

Der reguläre Schulbetrieb ruht definitiv bis zu den Osterferien. Diese Maßnahme dient der Minimierung sozialer Kontakte, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Maßnahmen für den Unterrichtsausfall

Das Lernen der Schülerinnen und Schüler wird fortgesetzt. Die Lehrerinnen der GS Wersau stellen für jeweils montags Lernmaterialien für die Kinder zusammen, die verbindlich bearbeitet werden müssen.

Die sog. „Lernpakete“ können montags von jedem Kind auf seinem Arbeitsplatz abgeholt werden.

Am 16.03.2020, also am kommenden Montag, können diese Lernpakete ab 11Uhr abgeholt werden, da wir für die Zusammenstellung etwas Zeit benötigen.

An den folgenden Montagen stehen die Lernpakete ab 8.00Uhr bereit.

Sicherstellung einer Notfallbetreuung

Während der regulären Unterrichtszeit, sowie zu den gewohnten Betreuungszeiten (GTA)  gewährleisten wir eine Notbetreuung in kleinen Gruppen  für Kinder deren Eltern in kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen (s. Anlage):

- Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,

- Beschäftigte im Bereich von Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,

- Beschäftigte im Vollzugsbereich, einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereich.

Aber auch hier gilt, keine Teilnahme an einer Notgruppe, wenn Ihr Kind

-  Krankheitssymptome aufweist

- in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage

  vergangen sind

- sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten dieser Verordnung oder danach in einem Risikogebiet für

   Infektionen mit dem SARS-COV-2-VIRUS aufgehalten hat und noch keine 14 Tage seit der Rückkehr

   vergangen sind.

Anmeldung zur Notbetreuung der Grundschule Wersau

Sollten Sie zu den o.g. Berufsgruppen gehören und eine Betreuung in Anspruch nehmen müssen, teilen Sie uns dies bis spätestens Montag, 16.03.2020 um 11.00Uhr per E-Mail unter der gewohnten E-Mailadresse lehrerzimmer.wersau@googlemail.com , sowie unter Angabe Ihres Arbeitgebers  mit.

Informationen

·         Auf unserer Homepage und über die Klassenverteiler halten wir Sie über aktuelle Informationen auf dem Laufenden.

·         Mit Sicherheit wird es für viele Eltern nicht leicht sein, eine Betreuung zu organisieren. Wir wünschen Ihnen hierzu gutes Gelingen, in der Hoffnung, dass die ergriffenen Maßnahmen Erfolg zeigen.

·         Die Schule/Sekretariat ist bis zu den Osterferien von 8.00Uhr - 12.00Uhr besetzt.

Mit freundlichem Gruß

Elke Maas

Fastnacht 2020

Da auch in diesem Jahr an Rosenmontag und Fastnachtsdienstag unsere Schule geschlossen bleibt, gab es am Freitag wieder eine kleine Fastnachtsparty. Organisiert und durchgeführt wurde diese wieder von den "Großen". Die Eltern unterstützten die Feier mit leckeren Essensspenden für unser Buffet - vielen Dank dafür. Alle hatten viel Spaß beim Stopptanz, Limbo, verschiedenen Spielen drinnen und draußen und natürlich der abschließenden Polonaise.

Zahnprophylaxe-Tag

Am 21.10.2019 fand unser alljährlicher Zahnprophylaxe-Tag statt. In allen Klassen  zeigte Frau Müller vom Gesundheitsamt, wie man richtig die Zähne putzt, sowie welche Lebensmittel gesund für die Zähne sind. Die Kinder haben viel gelernt und wurden wieder daran erinnert, mit ihren Zähnen sorgsam umzugehen. Gelobt wurde unsere Schule für den zuckerfreiem Vormittag, der fest etabliert ist und von Kindern und Eltern gut angenommen wird.

Entspannungsprojekt

Am 27.09.19 startete an unserer Schule ein Entspannungsprojekt, das von der Debeka BKK gefördert wird. Zuvor wurden die Eltern bei einem ausführlichen Elternabend informiert und diese konnten sich aktiv mit Wünschen an diesen Kurs einbringen. Darauf folgten drei Projekttage, an denen jede Klassenstufe jeweils eine Stunde lang lernte, wie man mit Stress und Verspannung im Alltag umgehen kann. An einem letzten Projekttag sollen dann die Lehrerinnen zeigen, wie sie das Gelernte in ihren Unterricht einbauen, damit ein nachhaltiger Effekt hinterlassen wird.

 

 

Sponsorenlauf und Einweihung der Schaukel

Die Durchführung eines Sponsorenlaufes und die Einweihung einer neuen Doppelschaukel nahmen der Förderverein, der Schulelternbeirat und das Kollegium der Grundschule Wersau zum Anlass, am 13.09.2019 ein kleines Fest zu feiern.

Das schöne Wetter nutzten viele Menschen, um der Einladung zu einem Sponsorenlauf zu folgen, die neue Doppelschaukel zu bewundern oder in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen den Wochenausklang zu genießen.

In ihrer Begrüßungsrede bedankte sich Frau Maas bei allen Helferinnen und Helfern. Sie begrüßte insbesondere den „wohl bekanntesten Läufer“ der Gemeinde, Herrn Bürgermeister Rainer Müller und freute sich, das Ehepaar Germann aus Brensbach willkommen heißen zu dürfen. Mit einer Spende des Ehepaars Germann konnte der Schulhof, für die Kinder der Grundschule, um eine schöne Doppelschaukel und damit um ein weiteres Bewegungsangebot für die Pause, erweitert werden.

Beim Sponsorenlauf präsentierten sich die Schülerinnen und Schüler der Schule und alle anderen Läufer sehr aktiv. Sie absolvierten Runde um Runde auf der 250 m langen Laufstrecke rund um das Schulgebäude und einige Läufer überraschten mit Rekordergebnissen von 35 und 39 Runden.

Ein weiteres Highlight an diesem Nachmittag, war die Möglichkeit die Laufstrecke per Kutsche zurückzulegen. Mit großer Begeisterung ließen sich die Kinder von den Lehrerinnen und dem Personal des Ganztages und sogar von ihrem Bürgermeister durch die Schulstraße ziehen … eine schweißtreibende Angelegenheit, die bei allen Beteiligten zur Freude und Spaß beitrug. Nicht nur bei der Kutschfahrt konnte man sich erholen, sondern auch mit den leckeren, gesunden Knabbereien und Getränken an der Laufstrecke. Natürlich hatte die Elternschaft wieder für beste selbstgemachte Kuchen und Leckereien gesorgt.

Mit diesem schönen, sportlichen Fest wurde die Einweihung der Doppelschaukel gebührlich gefeiert und der Förderverein kann nun, durch das Engagement aller Mitglieder der Schulfamilie beim Sponsorenlauf, wieder viele Projekte der Schule unterstützen, die den Wersauer Grundschülern zu Gute kommen. Aus diesem Grund möchten sich das Kollegium und alle Schüler der Grundschule Wersau noch einmal recht herzlich für das gelungene Fest bei allen Beteiligten bedanken.

 

Fahrradturnier 2019

Wie jedes Jahr, kamen auch in diesem Schuljahr die fleißigen Helfer des MSC Rodenstein an unsere Schule, um das ADAC Fahrradturnier durchzuführen. Die Kinder der Klassen 2 bis 4 konnten dabei ihre Geschicklichkeit auf dem Fahrrad unter Beweis stellen. Außerdem wurden die Zweiräder auf Verkehrstüchtigkeit überprüft.

Die Siegerehrung wird in der nächsten Schulversammlung stattfinden.

Ein großes Dankeschön geht an die beiden Herren des MSC Rodenstein für die tolle Organisation und Durchführung.

Skipping Hearts

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder einen, von der Deutschen Herzstiftung gesponsorten, Workshop zum Seilspringen anbieten. Die Kombiklasse 3/4 lernte zwei Stunden lang, wie man sich mit viel Spaß und einem Springseil fithalten kann. Im Anschluss an den "Skipping Hearts"-Workshop gab es eine kleine Vorführung, bei der auch die Flexklasse anwesend war und direkt mitmachen konnte. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie leicht man mit einem Springseil die Kinder zur Bewegung animieren kann, was nun auch in den Pausen wieder häufiger gemacht wird.

Schwimmtag

Am 23.08.2019 fand unser alljährlicher Schwimmtag statt. In diesem Jahr besuchten wir das Reichelsheimer Freibad, dessen Rutsche viele unserer Kinder begeisterte. Wie immer konnten einige Kinder Schwimmabzeichen ablegen und ihre Schwimmleistung für das Sportabzeichen nachweisen. Alle hatten großen Spaß und auch der Wettergott war uns gut gesonnen.

Einschulungsfeier 2019

Am 13.08.2019 war es wieder so weit: wir konnten 13 neue Schulanfänger in unserer Schule begrüßen. Gestartet wurde mit einem Gottesdienst, bei dem sich alles rund um das Thema Musik drehte. Auch die Schulis der Kita Schatzinsel waren dabei und konnten sich einen Vorgeschmack darauf holen, was im nächsten Jahr auf sie zukommen wird. Im Anschluss ging es gemeinsam zur Schule, wo die "Neuen" zunächst mit unserem Schullied begrüßt wurden und anschließend ein Bilderbuchkino, das von allen Schülerinnen und Schülern der GS Wersau präsentiert wurde, anschauen durften. Nach einer kurzen Ansprache unserer Schulleiterin, Frau Maas, hatten die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde bei ihrer Klassenlehrerin, Frau Alter. In der Zwischenzeit wurden alle Angehörigen von den Eltern der jetzigen Zweitklässler bewirtet - an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die tolle Organisation der Cafeteria.

ACHTUNG: neue Telefonnummer

Aufgrund der Umstellung unserer Telefonanlage haben wir eine neue Telefonnummer.

Diese ist:

06161- 5879010

Gemeinsame Turnstunde der Kita Schatzinsel mit der GS Wersau

Am 20. Mai fand wieder eine gemeinsame Sportstunde der „Schulis“ und der „jungen Hüpfer“ der Flexklasse statt. Zunächst wurde getanzt, anschließend durfte an verschiedenen Stationen geturnt werden. Alle Kinder konnten ihr Geschick und Beweglichkeit unter Beweis stellen. Die Zeit verging wie im Fluge, denn die Kinder hatten großen Spaß und waren glücklich über das Wiedersehen. Das nächste Zusammentreffen der zukünftigen Flexklasse ist am 25.06. in der GS Wersau zu einer gemeinsamen Spielestunde.

Projekt Klasse 2000

Seit März nimmt die Flexklasse an dem Projekt Klasse 2000 teil. Dabei geht es in erster Linie um das Thema Gesundheit. Als gesundheitsfördernde Schule ist das natürlich unser Ding, so dass wir gerne an dem vierjährigen Projekt teilnehmen wollten. Ermöglicht wurde dieses von unseren beiden Sponsoren Volksbank Odenwald und AOK, an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung.

Die Durchführung findet im Rahmen des Sachunterrichtes statt und wird von einer Gesundheitsberaterin vor Ort begleitet, die uns in regelmäßigen Abständen besucht.  In unserem Fall ist dies Frau Mattes.

Wir lernten schon viel zum Thema Bewegung, Stärken und Ernährung, haben unser Maskottchen "Klaro" bzw. "Klara" gebastelt und die "Klaroatmung" gelernt, die uns helfen kann, wenn wir mal aufgeregt sind.

Viel Bewegung

Wir üben mit dem Atemtrainer

Unsere Maskottchen "Klaro" und "Klara"

Die Wersauer Grundschüler spielen Tennis

Am 22.5.2019 machten sich die Klassen 3 und 4 auf den Weg nach Brensbach zum Tennisplatz des TCBs. Dort hat uns Christoph Palme, der Trainer, in Empfang genommen. Wir haben uns aufgewärmt und dann fing es richtig an. Erst machten wir einige Spiele mit dem Tennisball. Jedes Kind musste sich nun einen Partner suchen, dann haben wir versucht Tennis zu spielen. Es klappte ganz gut. Zum Schluss sind wir mit Frau Guidon wieder zur Schule gelaufen. Es war sehr schön, hat viel Spaß gemacht und jeder hat etwas gelernt.

von Jarne Lindenberg, Ida Fischer und Mia Philine Kreim

 

Schulversammlung 16.05.2019

Am Mittwoch, den 16.5.2019 fand wieder einmal unsere Schülerversammlung statt. Einige Schüler der Klasse 4 präsentierten ihre Foto-Collage zum Thema „Mein Turm“. Dabei erklärten sie den anderen Kindern, welche Technik sie angewandt hatten, um den Hintergrund etwas räumlich wirken zu lassen. Danach durften die Lehrerinnen verschiedene Urkunden an die vielen sportlichen Kinder verteilen. Viele Kinder hatten das Deutsche Sportabzeichen absolviert oder für die Grundschule Wettkämpfe absolviert und durften jetzt ihre Urkunde überreicht bekommen.

Projekttage „Was krabbelt oder wächst in unserem Wald, der Wiese und der Gersprenz?“

Am Donnerstag, den 2.5.2019 und Freitag, den 3.5.2019 konnten die Kindern, die nicht am Chorprojekt teilnahmen zwei schöne Tage in der Natur verbringen. Dabei durften die Kinder sehr viel über verschiedene Lebewesen hautnah erfahren und den Lebensraum vieler Tiere genau erkunden.

 

Wersauer Grundschüler spielen mit beim Völkerballturnier

Am Mittwoch, den 13.3.2019 fuhr die 4.Klasse der Grundschule Wersau zum Völkerballturnier der Grundschulen des Odenwaldkreises in Michelstadt mit dem Reisebus. Zunächst holten wir die Schüler der Reichenbergschule, der GAZ und der Rodensteinschule ab. In Michelstadt in den Campushallen angekommen zogen sich alle Kinder um und versammelten sich in einer Halle. Herr Böhme besprach mit allen Kindern den Turnierablauf. Es waren 12 Mannschaften gemeldet. Um 10.00Uhr ging es endlich los. Das erste Spiel haben wir gegen die Rosensteinschule verloren. Gegen Beerfurth haben wir mit einem Punkt gewonnen. In unsere Gruppe B wurden wir in der Vorrunde Dritter und konnten insgesamt den 9.Platz belegen. Nach der Siegerehrung wurden wir vom Bus wieder abgeholt. Dann war das Völkerballturnier auch schon wieder vorbei. Wir hatten viel Spaß!

Clara Maser und Vicky Rösel Klasse 4

Klasse 4 schließt die Fahrradprüfung erfolgreich ab

Die 4. Klasse der Grundschule Wersau besuchte im Februar die Jugendverkehrsschule in Michelstadt. Am ersten Tag durften wir lernen, wie man sich im Bus verhält und wo sich der tote Winkel des Busses befindet. In den folgenden Tagen wurden Filme zur Verkehrssicherheit gezeigt, wie man einen Helm trägt und das Linksabbiegen geübt. Auf dem Verkehrsübungsplatz fuhren wir mit dem Fahrrad und mussten die gelernten Schilder und Verkehrsregeln direkt anwenden. Zuletzt schieben wir eine Theorieprüfung und mussten eine praktische Prüfung bestehen. Alle Kinder bestanden den Fahrradführerschein. Es war schön!

Die Klasse 4

Wersau Helau !

Auch in diesem Jahr gab es eine tolle Fastnachtsparty. Am Freitag durften alle Kinder verkleidet kommen und eine Leckerei für unser Buffet mitbringen. Zunächst fand regulärer Unterricht statt, bis nach der Pause das "bunte Treiben" eröffnet wurde. Alle Kinder trafen sich und bekamen von den Viertklässlern den genauen Ablauf erklärt. Die "Großen" hatten wieder tolle Spielangebote vorbereitet. Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Alter und ihre Klasse.

Den Startschuss gab Frau Alter mit einem gemeinschaftlichen Tanz, dann ging es los: Es gab einen Tanzraum, Limbo-Wettbewerbe, einen Fahrzeugparcours, den Ruheraum, ein Fastnachtsquiz, Bastel- und Malstationen und natürlich unser tolles Buffet, bei dem uns unsere Eltern toll unterstützt haben, und das ausnahmsweise auch mal Süßes enthalten durfte.

Zum Abschluss wurde wieder eine Polonaise durchs komplette Schulhaus gemacht.

Hier einige Eindrücke:

Schwimmturnier der Grundschulen

Am 30.01.2019 nahm die Grundschule am Schwimmturnier der Grundschulen in Michelstadt teil. Die Reichelsheimer Schule war auch dabei .

„Wir sollten uns erst warm schwimmen.  Dann kam der erste Wettkampf. Man musste 25m so schnell schwimmen, wie man kann.“ Danach kamen die anderen Disziplinen: „Baumstammschwimmen (Gleiten), Streckentauchen, Tieftauchen und Staffelschwimmen . Wir hatten alle Hunger, aber wir haben gekämpft.

Am Ende gab es die Siegerehrung und wir belegten  mit zwei anderen Schulen  den 3. Platz. Es war anstrengend, doch es hat allen großen Spaß gemacht.

(Clara, Enya, Madita, Julian, Lina, Lea)

Projekttag auf dem Schloss Reichenberg

Am 29.01.2019 machten sich die dritte und vierte Klasse auf den Weg nach Reichelsheim, um auf dem Schloss Reichenberg gemeinsam zu "arbeiten". Das Projekt wurde durch unseren Förderverein finanziert - dafür ein herzliches Dankeschön!

Grundschüler bauen im Team

Am 29.1.2019 machten die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Wersau einen Ausflug zum Schloss Reichenberg. Dort spielten sie alle zusammen als erstes ein Kennenlernspiel. Dann wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt. Es gab eine Wassergruppe, eine Murmelbahngruppe und eine Baugruppe. In der Wassergruppe bauten die Kinder einen Weg für das Wasser. Er führte über Steine, durch Milchtüten und sogar über ein selbst erbautes Wasserrad. In dieser Zeit bauten die Kinder der Murmelgruppe eine Murmelbahn durch das ganze Treppenhaus des Schlosses. In der Baugruppe sollten die Kinder eine Ritterburg aus Holzstäbchen mit dicken Mauern und einem zwei Meter hohen Turm bauen. Die Ritterburg wurde am Ende den anderen präsentiert. Auch die Murmelbahn und die Brunnen wurden vorgeführt und genau erklärt. Alle waren von den Bauwerken begeistert. Auf dem Rückweg wanderten die Kinder mit viel Freude durch den hohen Schnee. Nun war der schöne Ausflug vorbei und alle fuhren wieder zur Schule.  

Vicky Rösel + Clara Maser Klasse 4

Schulversammlung am 22.1.2019

Bei der ersten Schulversammlung des neuen Jahres gab es ein kurzes Programm. Da es der letzte Arbeitstag unserer Sozialpädagogin, Frau Beck, war, führte sie durch das Programm.

Zunächst spielte uns Julian aus der vierten Klasse einen Sketch vor.

Im Anschluss verlieh Frau Speckhardt die Antolinurkunden an die fleißigsten drei Leser jeder Klasse.

Zum Abschluss stellte Frau Beck das neue Motto des Monats vor.

Frau Beck hat uns nun 1.5 Jahre begleitet und war besonders im Rahmen der GTA sehr aktiv. Außerdem führte sie mit allen Klassen Klassenprojekte durch, die immer sehr viel Spaß machten.

Da sie aber im März ein Baby erwartet, geht sie nun in ihre "Babypause". Wir wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute.

Sie stellte uns auch ihre Nachfolgerin vor, die in Zukunft mittwochs unser Team unterstützen wird.

 

und alles Gute für das neue Jahr

 wünscht Ihnen das Kollegium der Grundschule Wersau

Weihnachtsfeier 2018

In diesem Jahr gab es eine besondere Weihnachtsfeier. Dank unserer Kollegin, Frau Guidon-Fischer, hatten wir einen musikalischen Rahmen, der in unserer Kirche besonders toll zur Geltung kam. Hierfür ein großes Dankeschön für die vielen Proben und die musikalische Begleitung am Klavier, die unser Förderverein ermöglichte.

Premiere gab es auch für den "Erwachsenenchor", an dem Lehrerinnen, Betreuerinnen aus der GTA, sowie VSS Kräfte teilnahmen. Ein besonderes Dankeschön an Frau Tollerian-Fornoff und Frau Marge, die extra zu den Proben und der Feier kamen, um uns zu unterstützen.

Durch das Programm führte unsere Schulleiterin, Frau Maas.

Frau Gillich, die Vorsitzende unseres Fördervereins, stellte sich und die Arbeit unseres Vereines kurz vor.

 

 

Schulversammlung am 20.11.2018

Am 20.11.18 fand wieder eine Schulversammlung statt. Die Moderation übernahm die Klasse 3.

Als ersten Punkt stellten die Drittklässler vor, wie man Regenpausen sinnvoll gestalten kann.

Im Anschluss erläuterten die Klassensprecher ihre Ergebnisse aus der letzten Schülerratssitzung. Das neue Motto des Monats wurde vorgestellt: "Wir hören anderen zu und lassen den anderen aussprechen".

Die Flexklasse stellte daraufhin ihre Kunstprojekte rund um das Thema "Herbst" vor.

Frau Alter erläuterte dann noch einmal den Fußballvertrag, da es in den letzten Wochen häufig Unstimmigkeiten gab und noch nicht alle Fußballspieler einen Vertrag unterschrieben hatten.

Zum Abschluss ehrte Frau Alter noch unsere Handballmannschaft, die beim Turnier der Grundschulen den dritten Platz belegt hatte.

Ausflug ins Minimathematikum

Am 21.09.2018 folgte die Flexklasse der Einladung der Sparkasse in die Ausstellung "Minimathematikum" nach Michelstadt.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gingen wir auf die Reise. Nach der Ankunft hatten wir noch etwas Zeit, die wir auf dem Spielplatz verbrachten. Dann konnten wir die Ausstellung besuchen, die allen Kindern großen Spaß bereitete. Oft fragten sich die Kinder "Was hat denn das mit Mathe zu tun?" und waren überrascht, wie vielfältig dieses Fach ist. Die beliebteste der 20 Stationen war die große Seifenblase, in die man sich hineinstellen konnte.

Obst- und Gemüsetag

Am 18. September fand der erste Obst- und Gemüsetag dieses Schuljahres statt. Die Klasse 4 bereitete fleißig vor, so dass alle anschließend probieren konnten, welches Obst und Gemüse zur Zeit wächst und wie dieses schmeckt.

 

Tag der Nachhaltigkeit 2018

Zum  5. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit Tag schlossen sich die Lindenhofschule, die Grundschule Wersau und der Waldkindergarten „Brensbacher Waldfüchse“ am vergangenen Donnerstag zusammen, um den Tag unter dem Motto „Vielfältig – Nachhaltig – Hessisch: So wollen wir leben“   gemeinsam zu verbringen.

Den Weg zum Wersauer Wald gingen wir mit Rucksack und gesundem Frühstück, zu Fuß. Dort trafen wir am Alten Sportplatz Herrn Torsten Hormel, Jugendpfleger der Gemeinde Brensbach und seinen Sohn Robin. Nach einem gemütlichen Picknick auf dem Waldboden erzählte uns Herr Hormel kindgerecht viele Dinge über Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Auch trafen wir Absprachen im Umgang in und mit der Natur. Die Kinder der Lindenhofschule bereiteten im Vorfeld im Unterricht Schautafeln über Nachhaltigkeit und Umweltschutz vor, die zu besichtigen waren. Auch Herr Hormel hatte hierzu verschiedene Informationen und Landkarten mitgebracht.

An den Stationen, Filzen, Stöcke mit Wolle bespannen und Gemüse schnippeln hatten viele Kinder Freude. Aber auch für freies Spielen im Wald, Entdecken, Forschen, Klettern, Balancieren, Hütten bauen, Verstecken, Ausruhen, Lauschen, Fühlen und Spüren war genug Raum. Auf dem Rückweg überraschte uns ein Regenschauer. Die Kinder genossen diesen und sprangen freudig in jede Pfütze. Nass, aber mit ganz vielen Erlebnissen im Gepäck beschlossen wir den diesjährigen „Tag der Nachhaltigkeit“.

Das Kollegium der Lindenhofschule Brensbach, der Grundschule Wersau und des Waldkindergartens mit Torsten und Robin Hormel

Schulversammlung am 4.09.2018

Durch das Programm unserer ersten Schulversammlung führte die Klasse 4.

Zunächst fand die Siegerehrung des Fahrradturnieres statt. Frau Muntermann und Herr Katzenmeier vom MSC Rodenstein überreichten Urkunden, Geschenke und Medaillen an die Teilnehmer des Turnieres. Gewertet wurde nach Jungen und Mädchen getrennt, sowie nach Altersgruppen.  An dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön an die ehrenamtlichen Helfer des MSC.

Frau Guidon sang im Anschluss mit allen Kindern ein Lied.

Die Kinder der Klasse 4 stellten Kunstwerke vor, die im Kunstunterricht entstanden sind.

Frau Alter ehrte noch einmal alle 10 Kinder, die beim Schwimmturnier ein Schwimmabzeichen ablegen konnten.

Zum Abschluss gaben die Klassensprecher neue Informationen aus dem Klassenrat, sowie das neue Motto des Monats bekannt. Dieses lautet:

Wir wollen rücksichtsvoll miteinander umgehen.

Fahrradturnier am 23.08.2018

Auch in diesem Jahr führte der MSC Rodenstein mit unseren Zweit- bis Viertklässlern das Fahrradturnier durch. Es ging um Geschicklichkeit und Sicherheit auf dem Fahrrad und die Kinder hatten viel Spaß mit dem anspruchsvollen Parcours.

Vielen Dank an die ehrenamtlichen Helfer des MSC, die alles so toll vorbereitet und durchgeführt und damit ein tolles Turnier ermöglicht haben.

 

Schwimmtag am 17.08.2018

Gleich zu Beginn des Schuljahres nutzten wir den Jahrhundertsommer aus und verbrachten einen Tag im Fränkisch-Crumbacher Freibad.

Die Kinder hatten die Möglichkeit Schwimmabzeichen abzulegen und nach Lust und Laune zu schwimmen, tauchen, springen und toben.

Vielen Dank an die vielen Eltern, die uns bei der Aufsicht so toll unterstützt haben.

Schuljahr 2018/2019

Das neue Schuljahr hat begonnen. Herzlich willkommen allen Kindern der Grundschule Wersau.

Wir konnten 6 neue Schülerinnen und Schüler in die Erdmännchenklasse aufnehmen.

Bundesjugendspiele 2018

Am Donnerstag, 7.06.2018,, fanden unsere diesjährigen Bundesjugendspiele statt.

Gemeinsam mit der Lindenhofschule fuhren wir mit Bussen an die GAZ nach Reichelsheim. Dort erwartete uns Herr Ender mit einigen Schülerinnen und Schülern, die uns bei der Durchführung der Bundesjugendspiele unterstützten. Das Wetter war ideal und die Kinder strengten sich sehr an.  Fleißíg wurde gelaufen, geworfen und gesprungen. In der nächsten Schulversammlung bekommt jedes Kind eine Urkunde.

Schmetterlingsprojekt der Flexklasse

In der Zeit vom 26. Mai bis zum 8.Juni fand im Rahmen des Sachunterrichts in der Flexklasse ein Schmetterlingsprojekt statt. Wir beobachteten Raupen von klein auf, über das Verpuppen, bis zur Entwicklung zum Schmetterling. Am Freitag wurden die frisch geschlüpften Tiere auf unserer Schulwiese wieder in die Freiheit  entlassen.

„Boule ist cool“ - Einladung bei den Boulefreunden in Wersau

Bei herrlichstem Sonnenschein folgten die Kinder und die Schulleiterin der Grundschule Wersau einer Einladung der Boulefreunde aus Wersau. „Boule  ist cool“ steht auf einem Schild, welches direkt an der Boulebahn angebracht wurde und davon konnten wir uns selbst überzeugen.

Sehr herzlich wurden wir zunächst auf der liebevoll angelegten Boulebahn  in Wersau  begrüßt. Geladen war zu einem kleinen gemeinsamen Bouleturnier. Dass Boulespielen richtig Spaß machen kann, zeigten die Freudenrufe der Kinder, wenn sie es schafften, ihre Boulekugel so richtig nah an das sogenannte „Schweinchen“ heranzuwerfen. Die Kinder lernten an diesem Vormittag viel über die Regeln des Boulespielens.

Sie  bewiesen viel Geschick und große Ausdauer und legten so manch eine Boulekugel richtig nah an das“ Schweinchen“  heran. Besonders spannend wurde es, wenn der Abstand zweier Kugeln zum Schweinchen nicht mit bloßem Auge zu erkennen war, dann hieß es „ausmessen“ und so manch eine Kugel war nur 5mm weiter vom Schweinchen entfernt als die Gewinnerkugel.

Vielen herzlichen Dank, liebe Boulefreunde, für diesen herrlichen Vormittag und für die vielen leckeren Pausensnacks, die wir angeboten bekamen und natürlich auch reichlich genossen haben.

Grundschulwettbewerb – Fußball der Mädchen

Die Jungenmannschaft der Grundschule Wersau hatte sich beim Vorrundenspiel des Fußballturniers der  Grundschulen am 25.April für das Endspiel qualifiziert. Scheinbar von diesem Erfolg angesteckt, reiste  auch die Mädchenmannschaft der Schule höchst motiviert im Heinrich-Ritzel-Stadion in Michelstadt an. Die Spiele wurden bei schönstem Wetter ausgetragen und die Sonne, die immer munterer vom Himmel schien, ließ die Mädchen ganz schön schwitzen.  Was sie beim vielen Fußballtraining in den Pausen zwischen den Unterrichtsstunden von den Wersauer Jungs gelernt hatten,  bewiesen die 6 Mädchen in allen Spielen, die zu absolvieren waren. Es waren viele gewonnene  Laufduelle, schöne Pässe und auch viele tolle Tore der Spielerinnen zu bewundern. Auch die Torhüterin hat sich ein dickes Lob verdient, denn sie konnte zahlreiche Torschüsse abwehren. Leider unterlagen die Mädchen im Spiel gegen die Mannschaft aus der Stadtschule Michelstadt, brachten aber einen verdienten  2.Platz mit nach Hause.

Grundschüler werden zu Tennisprofis

Schon zum vierten Mal waren die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wersau zum Tennisclub nach Brensbach eingeladen, wo sie wieder von Trainer Christoph Palme begrüßt wurden. Der Tennistag  ist für die Kinder der dritten und der vierten Klasse schon eine wahre Herausforderung.

„Vor dem Training liefen wir erstmal von Wersau nach Brensbach (Nora und Anna) und haben dann mit Herrn Palme Aufwärmspiele gespielt (Malissa und Vanessa). Wir machten tolle Spiele (Arwed) und wir spielten lustige Spiele, bei denen man gut fangen, Kraft haben und gut zielen können muss (Roman). Gegen Ende des Trainings spielten wir auch noch gegeneinander (Tim P.). Nach den Spielen  haben wir noch alle Bälle eingesammelt und den Platz gesäubert (Michel und Philipp). Zum  Abschied schenkte Herr Palme jedem  Kind noch ein tolles T-Shirt  (Arwed).

Die Kinder und Kolleginnen der Grundschule möchten sich auf diesem Wege noch einmal ganz herzlich bei Herrn Palme für das tolle Training bedanken,. Sicher  werden auch einige der spannenden Spiel- und Geschicklichkeitsübungen in das Bewegungsangebot an der Schule integriert werden.  Der Tag war ein voller Erfolg (Lucia).

Schnuppertag Tischtennis

Fußball, Handball, Leichtathletik und Schwimmen. Das kennen die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wersau schon lange.

Aber Tischtennis – das war schon ein spannendes und neues Angebot für die Kinder.

Die Tischtennisabteilung des TV 08 Wersau lud alle Kinder der Schule zu einem Schnuppertraining in die Sporthalle ein.  De Kinder hatten mit Trainer Tobias aus Münster viel Spaß und konnten  erste spielartspezifische Erfahrungen sammeln.

Wir  haben gelernt, wie man einen Schläger richtig halten muss  (Ole, Kl.4) und wir haben Tricks gelernt (Anna, Kl.4). Wir lernten mit der Vor- und mit der Rückhand zu spielen (Clara und Merle, Kl.4) und übten eifrig den Ball unter Kontrolle zu bekommen (Vanessa und Malissa, Kl.4) Am Ende der Trainingsstunde spielten wir auch noch gegen einen Partner (Lucia, Kl.4).

Auch die Kinder der Jahrgangsstufen 1 und 2 durften zum Schnuppertraining in die Sporthalle laufen.  Auch die Kleinen hatten viel Spaß beim Üben und trainieren, mussten sich aber schon mächtig anstrengen, um den kleinen weißen Ball zu treffen. Ein Glück wurden im Vorfeld viele Übungen gemacht, bei denen man sich erst einmal an Ball und Schläger gewöhnen konnte.

Die Kinder der Schule bedanken sich ganz herzlich für diesen schönen Sporttag.

Schülerversammlung am 8.05.2018

Am 8.05. fand wieder eine Schülerversammlung statt. Durch das Programm führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3.

Zunächst berichteten Kinder der vierten Klasse vom Milchtag auf dem Bauernhof der Familie Eitenmüller.

Anschließend stellten die Kinder der Flexklasse die neuen Pausenspielzeuge vor.

 

Die Flexkinder erhielten außerdem Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme an den Bundesjugendspielen im Bereich Turnen.

Die Klasse 3 trug das Gedicht "Er ist`s" von Eduard Mörike vor.

Selbstbehauptungskurs der Flexklasse

Am Donnerstag, 3.05.2018 fand für die Flexklasse ein Projekttag zum Thema "Selbstbehauptung" statt. Spielerisch erfuhren die Kinder, wie man richtig "NEIN" sagen kann. Außerdem wurde die Wahrnehmung, sowie der Umgang in der Gruppe geschult und nach festen Regeln gekämpft. Im Rollenspiel lernten die Kinder das richtige Verhalten im Umgang mit Fremden. Zum Abschluss gab es eine "gute" Mutprobe, die alle Teilnehmer erfolgreich absolvierten.

Vielen Dank an den Förderverein, der diesen Tag finanzierte, sowie an den Seminarleiter "Didi" (Dietmar Lietz).

 

Projekttag Klimaschutz

Am 23.4.2018 konnte die Grundschule Wersau die Archäologin und Museumspädagogin Frau Stuckert, als Referentin zum Thema Klimaschutz in der Grundschule Wersau begrüßen. Außerdem durften wir Herrn Grobeis und Herrn Slawik vom Odenwaldkreis willkommen heißen. Der 1.Kreisbeigeordnete und der Umweltbeauftragte des Kreises engagieren sich dafür, dass schon die Kleinsten lernen, sich am Klimaschutz zu beteiligen. Frau Stuckert besprach mit den Schülern ganz genau, welche Teile ein Kraftwerk haben muss, um Strom zu erzeugen. Nun lernten die Kinder, welche Arten von Kraftwerken es gibt und durften praktisch erleben, was auf Grund der Verdichtung der Atmosphäre durch den hohen Kohlendioxidausstoß der Kraftwerke mit der Erde passiert. Frau Stuckert konnte mit den Schülern die Folgen der Erderwärmung genau besprechen und Lösungen der Kinder herauskitzeln. Danach wurden praktisch die einzelnen regenerativen Energieerzeugungen im Modell durchgeführt und Formen des Energiesparens erläutert. Die Kinder konnten viel Neues lernen und waren begeistert von den vielen praktischen Übungen.

 

Gemeinsame Sportstunde mit den "Schulis" der Kita

Am Montag, 23.04.2018, trafen sich die "jungen Hüpfer" der Flexklasse mit den zukünftigen Schulanfängern der Kita zu einer gemeinsamen Sportstunde. Die Schulis zeigten wie sportlich sie sind und die Schulkinder freuten sich, Erzieherinnen und Freunde aus dem Kindergarten wiederzusehen. Alle zusammen hatten viel Spaß an der Bewegung und die Zeit ging mal wieder viel zu schnell vorbei.

 

Projekt Sicher ohne Gewalt

Am Montag, den 16.4.2018 fand unser Projekt „Sicher ohne Gewalt“ statt. Die zuständige Polizeibeamtin des Odenwaldkreises, Frau Wagner, führte dieses Projekt mit den Kindern im Vormittag durch und am gleichen Abend fand um 19.30Uhr ein Elternabend zu diesem Thema statt.

Das Projekt „Sicher ohne Gewalt“ (SoG) wird seit August 2002 in den 3. und 4. Jahrgangsstufen des Odenwaldkreises angeboten. SoG wird als ein Modul der Präventionsarbeit der Schulen (Gesundheitserziehung, Verkehrserziehung, Sucht- und Drogenprävention, Gewaltprävention) als Gewaltpräventionsmodul durch die Polizei und das Schulamt angeboten.

Projektziele:

- eigene Grenzen und die Grenzen anderer akzeptieren lernen

- Selbstwertgefühl steigern

- Selbstvertrauen stärken

- „Nein“ – sagen können

- Konflikte gewaltfrei austragen können

- eigene Bedürfnisse äußern können

- ein gutes Körpergefühl als Grundlage einer Gefahrenerkennung entwickeln

- Handlungswissen zum Umgang mit Gefahrensituationen einüben

Das Projekt „Sicher ohne Gewalt“ fügt sich in die Gewaltprävention der Grundschulen im Odenwaldkreis ergänzend ein und ist eines der wenigen Projekte in der Region, welches auch die Eltern mit in die Präventionsarbeit einbezieht.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß beim Durchführen der Rollenspiele des Projektes und sind nun glücklicherweise etwas sicherer unterwegs.

 

Obst- und Gemüsetage

An unserem Obsttag am 21.3.2018 und am Gemüsetag am 19.4.2018 ließen sich es die Kinder wieder mal richtig schmecken! Verschiedene Sorten Obst und Gemüse wanderten schnell in den Mund und auch mal was Neues wurde gekostet. In Wersau is(s)t man gesund …

 

 

Schülerversammlung vom 13.03.2018

Bei unserer letzten Schülerversammlung wurden wieder wichtige Regeln für den Umgang mit den Spielgeräten in der Pause besprochen. Die Kinder konnten Fragen stellen und suchten nach Lösungen für immer wieder auftretende Probleme.

Außerdem gab es am Ende der Versammlung für viele Kinder die Sportabzeichen des letzten Jahres. Herzlichen Glückwunsch an alle Bronze-, Silber- und Goldgewinner!!!

Winterspiele im Ganztagsangebot

Am 27. Februar fanden im Rahmen der Ganztagsbetreuung unsere "Winterspiele" statt. Inspiriert von der Olympiade in Südkorea ahmten wir einige Sportarten nach und hatten viel Spaß. Es gab Skispringen, Curling, Eiskunstlauf, Rodeln und vieles mehr.

Herzlichen Dank an das Koordinationsteam Frau Beck und Herr Rieß, die diesen Nachmittag so liebevoll geplant haben.

Spende des Odenwaldvereins Wersau

Am Donnerstag, 15.02.2018, überreichten uns Frau Nipkow und Frau Rohr vom Odenwaldverein Wersau eine Spende in Höhe von 100 Euro. Da sich der Verein aufgelöst hatte, beschloss der Vorstand, das Vermögen an verschiedene Wersauer Einrichtungen zu spenden. Davon profitierte nun auch unsere Schule.

Die Kinder bedankten sich mit einem Ständchen und einer Karte. Vielen Dank für die tolle Spende, die zunächst an den Förderverein geht, der davon wieder etwas Schönes für die Kinder anschaffen wird.

 

Fastnachtsparty 2018

Am Freitag vor Fastnacht fand in der 4. und 5. Stunde wieder unsere große Faschingsparty statt. Die Kinder kamen in tollen Kostümen und jeder brachte etwas Leckeres für das große Büffet mit. Natürlich stand wieder alles unter dem Motto Bewegung. Die Viertklässler hatten sich  hierzu ein tolles Programm überlegt. Es gab einen Disco-Raum, in dem nach Lust und Laune getanzt werden durfte, verschiedene Bewegungsangebote (Fahrzeugparcours, Bewegungsspiele und ähnliches), einen Ruheraum, einen Malraum, eine Quizstation, sowie natürlich unsere große Polonaise. Zum Abschluss fand noch eine Modenschau statt, bei der die originellsten Kostüme belohnt wurden. Alle Kinder hatten wieder großen Spaß und haben sich ordentlich ausgetobt.

Vielen Dank einmal an die Klasse 4, die, gemeinsam mit Frau Beck und Frau Eitenmüller, das Programm geplant und durchgeführt hat.

 

Auszug aus dem Artikel des Odenwälder Echos zum Winterfest vom 29.01.2018

Von Kirsten Sundermann

WERSAU - Die Wersauer Grundschule hatte zum Winterfest gerufen, und viele Eltern und Ehrengäste nahmen diese Einladung gerne an. Lautstark begrüßt wurden sie von den Kindern, die den Haus-Song der Bildungsstätte sangen: „In unsrer Schule, da macht das Lernen Spaß“. Bei der Veranstaltung zählte Schulleiterin Elke Maas all die Angebote der Schule auf, die Gäste konnten im Anschluss an die kleine Feierstunde einen Rundgang durch die Einrichtung unternehmen. Neben den Klassenräumen gibt es eine Schulbibliothek, eine Mathe-Werkstatt mit „Förder-Forscher-Entdecker-Raum“, eine Spielhütte im Hof und einen Nebenbau, den die Freiwillige Feuerwehr der Schule tagsüber zur Verfügung stellt. Hier wird das Mittagessen für die Schüler ausgegeben und gemeinsam verzehrt.

 

Das Vorhandensein derartiger Räume und Möglichkeiten ist Pflicht, wenn eine Schule ein „Ganztagsangebot“ (GTA) anbieten will. Wersau habe es „dank harter Arbeit und unzähliger Besprechungen mit zahlreichen Gremien“ geschafft, mit Beginn des laufenden Schuljahrs in das GTA-Landesprogramm aufgenommen zu werden, berichtete die Schulleiterin. Und dieser Erfolg, neben der allgemeinen Begrüßung des Neuen Jahres, sei ja wohl Grund genug, um nun ein schönes Fest zu feiern.

Maas bedankte sich bei allen, die bei der Realisierung des neuen Angebots mitgeholfen hatten, wie etwa der Odenwaldkreis, die Gemeinde Brensbach, die Elternvertretung oder der Schulförderverein. Ein Dankeschön ging zudem an die Wersauer Kindertagesstätte, in die die Grundschulkinder an zwei Tagen (montags und freitags) zum Mittagessen kommen können. Denn das für Wersau gewählte GTA-Modell deckt lediglich die Tage Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ab.

Das Lehrerkollegium wurde ebenfalls mit viel Applaus bedacht, da es sich bereit erklärt hatte, auch nachmittags eine pädagogische Betreuung zu gewährleisten. Unterstützt werden die Fachkräfte dabei von engagierten Helfern im Zuge des Bundesfreiwilligendiensts und des Freiwilligen Sozialen Jahres sowie von Eltern, die verschiedene Workshops anbieten. Auch der Jugendpfleger der Großgemeinde Brensbach, Frank Büdinger, lässt 20 Prozent seiner Arbeitszeit der Wersauer Schule zukommen.

„Es findet hier eine glückliche Verzahnung zwischen Schule und Nachmittagsbetreuung statt“, befand auch der Brensbacher Bürgermeister Rainer Müller. Um in Wersau ein Ganztagsangebot realisieren zu können, war es aus rechtlichen Gründen notwendig, dass die Gemeinde die Trägerschaft übernahm. Darüber hinaus beteiligt sie sich auch an den dabei entstehenden Zusatzkosten. „Wir machen das gern“, erklärte Müller bei seinem Grußwort, denn die Wersauer Schule sei ein wichtiges Aushängeschild für ganz Brensbach, und es gelte, diesen Standortfaktor zu erhalten.

Nach dem Festakt konnten die Besucher Kaffee und Kuchen im Feuerwehr-Übungsraum genießen, außerdem Stockbrot über einem kleinen Lagerfeuer backen. Kinder durften Mandalas ausmalen und bekamen Märchen vorgelesen.

Vier Entwürfe für ein neues Schul-Logo

Viel Interesse weckte auch die Präsentation von vier Entwürfen für ein neues Logo der Wersauer Grundschule.

Die Ideen dazu gehen auf Vorschläge der Schüler selbst zurück. Eltern und Kinder konnten mithilfe eines zu fütternden Sparschweinchens darüber abstimmen, welches Logo schlussendlich gewählt werden soll.

AUCH NACHMITTAGS STARK GEFRAGT

Für ganztägig arbeitende Schulen in Hessen gibt es verschiedene Organisationsformen. Voraussetzung bei allen Modellen ist das Angebot eines warmen Mittagessens und das Vorhandensein altersgerechter Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume. Wersau hat sich für das sogenannte „Profil Eins“ entschieden und bietet an drei Wochentagen (Dienstag, Mittwoch und Donnerstag) von 8 bis 15 Uhr neben dem Essen auch Hausaufgabenbetreuung, verschiedene Fördermaßnahmen sowie erweiterte Angebote im Wahl- und Freizeitbereich an. 38 und damit mehr als zwei Drittel der Wersauer Grundschulkinder nehmen an dem Programm teil. Das Minimum hätte bei 13 Kindern gelegen.

Einladung

Schnuppertag "Ringen"

Am Dienstag, 16.01.2018 fand für alle Kinder der GS Wersau ein Schnuppertag "Ringen" statt.

Alle Kinder hatten die Möglichkeit, diese Sportart am eigenen Körper zu erfahren und hatten jede Menge Spaß dabei.

Ein großes Dankeschön an den KSV Wersau, insbesondere an Herrn Eller und Daniel Seibold, die die Aktion vorbereitet und durchgeführt haben. Unterstützt wurden die beiden Trainer von Michel Dressler und Tim Pfitzner, die den Kindern zeigten, was sie im Training bereits gelernt haben. Jedes Kind erhielt am Ende eine Urkunde und ist mit tollen Erfahrungen nachhause gegangen.

Besuch der "Schulis" der Kita Schatzinsel

Am Dienstag, 12.12. 2017, besuchten im Rahmen des Zahlenlandes die "Schulis" unsere "Jungen Hüpfer" der Flexklasse, um gemeinsam eine Mathestunde zu machen. Jedes Kind bekam einen Paten, so dass mit "Expertenunterstützung" eifrig gerechnet und geknobelt werden konnte. Es hat allen Kindern gut gefallen, nur leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen.

 

Theaterstück zur Gewaltprävention in der Flexklasse

Am Montag, 11.12.2017, duften unsere Flexkinder das Theaterstück "Geheimsache Igel" anschauen. Die Schauspielerinnen kamen direkt in ihren Klassenraum und zeigten ein Stück, bei dem es um das Nein-Sagen ging. Die Kinder waren fasziniert und machten auch am Ende bei den Übungen zum Nein-Sagen gut mit.

Organisiert und unterstützt wurde das Theaterstück von der Jugendförderung des Odenwaldkreises. Die Kosten, die für die Schüler fällig wurden, übernahm freundlicherweise wieder unser Förderverein- vielen Dank dafür!

Vorleseaktion 2017

Am 5.12.2017 fand unser diesjähriger Vorlesetag statt. Alle Mitarbeiterinnen der GS Wersau boten ein Buch an, das sie den Kindern vorlasen. Teilweise wurde dies noch mit einem Malangebot ergänzt. Die Kinder wählten sich begeistert ein und hörten gespannt den Geschichten zu.

Auch die Schulanfänger der KITA Schatzinsel waren wieder dabei und schnupperten Schulluft.

Die Jungen Hüpfer unserer Flexklasse erhielten außerdem das "Lesestart"-Paket mit einem Buch und Informationen rund ums Lesen für die Eltern.

Hier ein paar Einblicke in unser Angebot:

Tag der Zahnprophylaxe

Am Montag, 27.11.2017, fand unser jährlicher Tag der Zahnprophylaxe statt. Frau Müller vom Gesundheitsamt nahm sich für jede Klasse Zeit, um besondere Aspekte der Zahnpflege und -gesundheit vorzustellen. Sie erklärte, welche Aufgaben die Bakterien im Mund haben und wie diese dafür sorgen, dass Löcher entstehen. Jedes Kind bekam außerdem eine neue Zahnbürste und übte gemeinsam mit Frau Müller das Zähneputzen nach der KAI-Methode.

Schulversammlung am 30.10.2017

Am 30.10.2017 fand unsere Schulversammlung unter der Leitung unserer Schulsozialarbeiterin, Frau Beck, statt. Sie hatte gemeinsam mit den Klassensprechern diese Sitzung vorbereitet. Das neue Motto des Monats wurde vorgestellt, sowie verschiedene "Beschwerden" aus dem Klassenratsbriefkasten besprochen, um die Ausleihmodalitäten in den Pausen zu verbessern und Streitigkeiten zu vermeiden.

Musikvortrag der Klasse 3

Am Freitag, 27.10.2017, gab es in der großen Pause spontan ein kleines "Konzert" der Klasse 3. Im Musikunterricht bei Frau Göttmann haben die Kinder ein Lied einstudiert, das sie hier mit Instrumentalbegleitung aufgeführt haben. Herzlichen Dank für den tollen Auftritt!

AOK Handball-Grundschulaktionstag

In der letzten Schulwoche vor den Herbstferien fand wieder der Handball-Aktionstag statt.

Der Grundschulaktionstag ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Hessischen Handball-Verbands und seiner Mitgliedsvereine.

Die Umsetzung erfolgt durch die örtlichen Vereine. Die Aktion wird von der AOK – Die Gesundheitskasse unterstützt.

Nach einem ausgiebigen Aufwärmprogramm konnten die Kinder an verschiedenen Stationen ihr Ballgefühl trainieren. Zum Abschluss gab es natürlich ein Handballspiel.

Alle Kinder hatten großen Spaß und erhielten zum Schluss ein T-Shirt und eine Urkunde.

Vielen Dank an Herrn Jens Becker, der sich den ganzen Tag für uns Zeit genommen hat!

Schulversammlung am 28.09.2017

In unserer Schulversammlung gab es dieses Mal wieder tolle Ehrungen:

Zunächst überreichten Frau und Herr Muntermann vom Motorsportclub Fränkisch-Crumbach die Urkunden und Medaillien an die Teilnehmer des diesjährigen Fahrradturniers. Gewertet wurde in verschiedenen Altersklassen.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger des Fahrradturnieres des ADAC!

Außerdem überreichte Herr Muntermann im Namen des ADAC Warnwesten an unsere Schulanfänger, damit sie sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen. Gespendet werden diese Westen jedes Jahr von der ADAC Stiftung, die dazu beitragen möchte, dass die Kinder auch im Dunkeln sicher in die Schule kommen. In diesem Schuljahr wurden insgesamt 760.000 Sicherheitswesten verteilt. Diese sorgen dafür, dass die Kinder bereits aus einer Entfernung von 140 Metern sichtbar sind, so dass den Autofahrern im Notfall noch genügend Zeit zum Bremsen bleibt.

Die jungen Hüpfer sagen DANKE für dieses sinnvolle Geschenk.

Beim diesjährigen Schwimmtag konnte viele Kinder ein Schwimmabzeichen erreichen. Herzlichen Glückwunsch für diese tollen Leistungen!

 

Zum Abschluss gab es eine Überraschung für alle Kinder. Die Klassensprecher aller Klassen brachten einen großen Pokal in den Raum. Es handelt sich um den Wanderpokal der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG), die jedes Jahr sportliche Schulen auszeichnet. Ebenso wie im letzten Jahr konnte sich die Grundschule Wersau wieder durchsetzen und belegte von allen Schulen aus dem Odenwaldkreis den ersten Platz. Als Preisgeld gab es 150 Euro, die in Pausenspielzeuge investiert werden. Im Laufe des Jahres haben sich die Kinder und Lehrer der Grundschule Wersau sehr oft sportlich betätigt, zum Beispiel bei der Teilnahme an verschiedenen Turnieren (Handball, Fußball, Leichtathletik), dem alternativen Wettkampftag, der Ballschule, der Reit-AG, Skate@school, Tennistag, Bundesjugendspiele, Schwimmtag und noch vielem mehr. Da es sich um einen Wanderpokal handelt, müssen wir uns jetzt anstrengen, damit der Pokal auch im nächsten Jahr an uns geht, damit wir ihn für immer behalten können.

 

Kerbwanderung 2017

Am Kerbmontag machte sich wieder die gesamte Schule auf den Weg, um das Umland zu Fuß zu erkunden. Glücklicherweise war das Wetter gut, so dass einer fröhlichen Wanderung nichts im Wege stand. Wir starteten nach Bierbach, wo wir auch sehen konnten, wo unsere Bierbacher Kinder wohnen, und wie weit deren Schulweg ist. Dann ging es vorbei am Schleiersbacher Hof weiter Richtung "Heilsruh" und dort durch den Wald wieder zurück nach Wersau. Die Kinder sind tapfer gelaufen und hatten viel Spaß beim Tiere beobachten, Stöcke sammeln und picknicken.

Kerbumzug 2017

Auch in diesem Jahr nahm ein großer Teil unserer Schüler beim Kerbumzug teil. Unter dem Motto "Wersau lebt gesund" verkleideten sich die Kinder als Sportler oder schmückten sich mit Obst. Außerdem verteilten sie gesunde Sachen wie Obst, Gemüse und Nüsse, was bei der Werscher Bevölkerung gut ankam.

Vielen Dank an die vielen freiwilligen Helfer, sowie an Frau Speckhardt und Frau Eitenmüller, die in ihrer Freizeit den Zug unterstützten.

 

Fahrradturnier 2017

Am Donnerstag, 7.09.17,  fand wieder unser Fahrradturnier für die Klassen 2-4 statt. Die Männer vom MSC Rodenstein aus Fränkisch-Crumbach haben in Zusammenarbeit mit dem ADAC wieder einen kniffeligen Parcours aufgebaut, der möglichst fehlerfrei durchfahren werden sollte. Die Kinder hatten viel Spaß und konnten tolle Leistungen zeigen. Außerdem wurden die Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit überprüft. Vielen Dank an die freiwilligen Helfer vom MSC Fränkisch-Crumbach.

 

Schwimmtag 2017

Am 24.08.2017 fand unser diesjähriger Schwimmtag im Freibad Fränkisch-Crumbach statt. Zunächst war es zwar bewölkt, aber nicht zu kalt, so dass alle Schwimmprüfungen stattfinden und die Kinder die Zeit im Wasser genießen konnten. Einige Kinder konnten das Seepferdchen, Bronze- oder Silberabzeichen ablegen. Herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen! Im Rahmen des Sportabzeichens konnten dann die Kinder noch die 50 Meter Strecke schwimmen, die für das Erlangen des Abzeichens notwendig ist.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die uns so tatkräftig unterstützt haben. Außerdem geht mal wieder ein Dank an den Förderverein, der den Eintritt übernommen hat.

Schulversammlung am 22.08.2017

Unsere erste Schulversammlung des neuen Schuljahres fand am 22.08. statt.

Zunächst wurden alle neuen Flexkinder begrüßt und die frisch gewählten Klassensprecher vorgestellt.

Anschließend wurde Nora Dreher geehrt, die beim Schreibwettbewerb der Sparkasse einen Preis gewonnen und deren Gedicht in einem Buch veröffentlicht wurde. Sie und auch die Schule erhielten einen Büchergutschein der Buchhandlung Hoppala in Fränkisch-Crumbach., sowie eine Urkunde. Alle Kinder waren von ihrem Gedichtvortrag sehr beeindruckt und gratulierten herzlich zu der tollen Leistung

Auch in diesem Jahr konnte viele Schüler das Rossbacher-Laufabzeichen erwerben und eine Urkunde oder Abzeichen erhalten. Herzlichen Glückwunsch! Toll, dass die Wersauer Kinder so sportlich sind.

Im Anschluss an die sportlichen Ehrungen gab es einen Tanzvortrag der ehemaligen Flexklasse (nun Jahrgang 2 und 3). "Hip Hop - Schule ist top"

Zum Abschluss präsentierte die Klasse 4 ein Bilderbuchkino  zum Thema "Der Ernst des Lebens".

Willkommen im Schuljahr 2017 / 2018

Das neue Schuljahr hat gestartet,

am Dienstag, den 15.08.2017 sind nun auch unsere neuen "jungen Hüpfer" zu uns gestoßen, so dass die Erdmännchen (Flex) Klasse nun vollständig ist.

Allen Kindern und Eltern ein herzliches Willkommen und eine tolle Zeit an der Grundschule Wersau

Projekt Skate@school der Flexklassen

Am Freitag, 12.05.2017 durften die Kinder der Flexklassen wieder an dem beliebten Projekt "Skate@school" teilnehmen. Zunächst wurde mit nur einem Inliner das Gleichgewicht trainiert, dann folgten Fall- und Bremsübungen und anschließend viele Spiele und ein Geschicklichkeitsparcours. Der krönende Abschluss war der Limbowettbewerb.

Wir danken dem Förderverein, der sehr großzügig die kompletten Kosten übernommen hat.

 

Mädchenfußballturnier der Grundschulen

Am Mittwoch, 10.Mai nahmen 6 Mädchen der 4.Klasse am Fußballturnier in Michelstadt teil.

Nach dem Aufwärmen wurde der Vielseitigkeitswettbewerb durchgeführt. Wir mussten zeigen, dass wir  trippeln, passen und Tore schießen können. Wir belegten hier den 4.Platz.

Beim Fußballturnier mussten wir gegen 4 Mannschaften spielen. Leider wurden wir nur fünfter, aber das war überhaupt nicht schlimm. Das Wichtigste war, Spaß zu haben und es war ein toller Tag.  (Lisa Marie, Paula, Lea, Jana, Samantha, Anna)

Alle Infos zur neuen Verordnung

hier klicken -->

Gesund essen und genießen – unser 1. Obsttag

Am 8.5.2017 konnten die Schüler der Grundschule Wersau zu ersten Mal ein gemeinsames Obstfrühstück einnehmen. Jeden Monat wollen wir den Kindern Obst oder Gemüse zum Genießen und Probieren anbieten. Damit leisten wir einen weiteren Beitrag zu unserem Zertifikat „Gesunde Schule“. Die Kinder freuen sich mit uns auf viele geschmackliche Höhepunkte.

Wir feiern den Welttag des Buches

Am 25.04.2017 besuchte die 4. Klasse der Grundschule Wersau die Buchhandlung Buchmeyer in Reinheim. Wir sind in Wersau gestartet und mit dem Linienbus nach Reinheim gefahren. In der Buchhandlung angekommen, erklärte uns Frau Lutz, wie ein Buch hergestellt wird und auf welchem Weg es nach Reinheim kommt. Als Nächstes haben wir eine kleine Rallye durch die Buchhandlung gemacht. Bei der Rallye haben wir gelernt, dass auf jedem Buch ein ISBN-Code steht und dass es in einer Buchhandlung auch Schreibwaren, Geschenke und Hörbücher gibt. Danach konnten wir uns frei umsehen. Zuletzt haben wir zum Welttag des Buches ein Buch geschenkt bekommen. Das Buch heißt: Das geheimnisvolle Spukhaus. Es war ein schöner Tag.

Gemeinsam verfasst von der Klasse 4

 

Ausflug ins Mini-Mathematikum

Am Donnerstag, den 20.04.2017, fuhren die beiden Flexklassen mit dem Bus nach Michelstadt, um dort die Ausstellung "Mini-Mathematikum" zu besuchen. Es konnte nach Herzenslust geknobelt und gespielt werden. Oft war den Kindern gar nicht bewusst, was alles zum Bereich Mathematik gehört.

Vielen Dank an die Sparkasse, die diese Ausstellung zur Verfügung gestellt hat, sowie an die OREG, die uns den kostenlosen Bustransport ermöglicht hat.

 

Schulversammlung am 31.03.2017

Am letzten Schultag vor den Osterferien gab es wieder eine Schulversammlung. Im Vordergrund stand die Überreichung der zahlreichen Sportabzeichen, die im Jahr 2016 von unseren Schülerinnen und Schülern erlangt wurden.

Die Viertklässler zeigten uns außerdem tolle Experimente zum Thema Magnetismus.

 

Gesundes Frühstück

Wie so oft vor den Ferien, gab es auch am letzten Schultag vor den Osterferien ein gemeinsames, gesundes Frühstück. Alle Kinder haben tolle Zutaten mitgebracht, so dass es ein großes Buffet gab, an dem sich alle nach Herzenslust bedienen konnten.

Ausflug zum Bauernhof

Am 30.03.2017 besuchten die 3. und 4. Klassen der Grundschule Wersau Frau Eitenmüllers Bauernhof. Wir lernten viel über Kühe und Milch. Auch Kälbchen sahen wir und durften sie füttern. Jeder bekam Quizkarten und füllte sie aus. Wir beantworteten Fragen zur Versorgung der Kühe und Kälber. Auf dem Bauernhof leben etwa 200 Kühe, viele Pferde und 2 Kaninchen. Frau Eitenmüller war sehr nett und hat selbstgebackenen Apfelkuchen mitgebracht. Manche Kinder sind auch auf schönen Pferden geritten. Auf dem Bauernhof gab es viel zu entdecken und zu sehen. Alle fanden den Tag sehr schön und wollten noch viel länger bleiben.

geschrieben von Anna Heinevetter, Klasse 4

Elterninfo

Liebe Eltern,

auf diesem Wege möchten wir allen Familien schöne Osterferien und eine erholsame Zeit wünschen und Ihnen für weitere Planungen noch ein paar wichtige Informationen zukommen lassen.

Bitte denken Sie noch an den Informationsabend am Mittwoch, 29.03.2017 um 19.15Uhr, falls Sie noch Fragen bezüglich des Ganztagsangebotes (GTA) im kommenden Schuljahr haben.

Wir möchten schon einmal auf zwei sehr interessante Vorträge (und Diskussion) von Andrea Daun hinweisen, die sich mit Fragen rund um die Erziehung befasst.

Ein Vortrag „Die 6 häufigsten Erziehungsirrtümer“ findet am Mittwoch, den 26.04.2017 um 19.30Uhr in der Aula der Rodensteinschule statt. Im zweiten  Vortrag referiert Andrea Daun über die Zeit der Pubertät „Pubertät als Geschenk betrachten“. Dieser Vortrag findet am Donnerstag, den 27.04.2017 ebenfalls um 19.30Uhr in der Mensa der Albert-Einstein-Schule in Groß-Bieberau statt. Beide Vorträge sind kostenfrei. Nähere Informationen können Sie über das Internet unter www.andreadaun.de erfahren.

Der pädagogische Tag der GS Wersau im 2. Schulhalbjahr findet am 29.05.2017 statt. Kinder, die an diesem Tag betreut werden müssen (Notfallgruppe) melden dies bitte bis spätestens Freitag, 05.05.2017 im Sekretariat der Schule an. Die Betreuung findet in der Lindenhofschule statt. Kinder der Flexklassen können bis 11.45 Uhr angemeldet werden, Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 bis 12.30 Uhr.

Viele Grüße

E. Maas und das Kollegium der GS Wersau

Die 6 häufigsten Erziehungsirrtümer

Vortrag Pubertät

Besuch der Flexklassen in der Brensbacher Bücherei

Am Montag, 13.03.2017, machten sich die beiden Flexklassen auf den Weg, um die Bücherei in Brensbach zu erkunden. Dort angekommen wurde erst einmal gefrühstückt , anschließend wurde das Buch "Törtel und der Wolf" vorgelesen. Dazu gab es dann ein tolles Bastelangebot. Außerdem wurden wir natürlich durch die Bücherei geführt und konnten uns alle Bücher nehmen, die uns interessierten und darin lesen.

Ein herzliches Dankeschön an die beiden Damen, die uns diesen schönen Vormittag ermöglicht haben.

Fastnacht 2017

Auch in diesem Jahr gab es vor dem Fastnachtswochenende eine tolle Faschingsparty. Wie immer brachten alle Kinder Leckereien fürs Buffet mit, so dass man sich zwischendurch stärken konnte. Die Klasse 4 hat tolle Aktionen vorbereitet, wie z.B. Limbo, Stopptanz, ein Nagelspiel, eine Rallye, Bastelangebote, sowie eine Ruhehöhle. Außerdem gab es Malangebote und einen Fahrzeugparcours im Hof. Selbstverständlich rundete eine Polonaise, die dieses Jahr besonders lang war, die Feier ab.

 

1. Platz beim Völkerballturnier

Am Mittwoch, den 1.2.2017 fuhr die 4.Klasse der Grundschule Wersau nach Michelstadt zum Völkerballturnier. Es waren dabei die vierten und fünften Klassen des Odenwaldkreises eingeladen. Zuerst fuhren wir mit dem Bus los und holten einige Kinder der fünften Klassen der Georg-August-Zinn-Schule und Kinder der vierten Klassen der Rodensteinschule ab. Um 10.00 Uhr waren alle 13 Mannschaften startklar. Das erste Spiel gegen die Astrid-Lindgren-Schule gewannen wir mit 12:0. Als nächstes spielten wir gegen die TLS und verloren mit 8:5. Als letztes Spiel der Vorrunde mussten wir gegen die Stadtschule Michelstadt antreten. Hier gewannen wir mit 8:2 Punkten. Damit waren wir erster in unserer Gruppe. In der Endrunde waren nun die Grundschule Lützelbach und die Georg-August-Zinn-Schule unsere neuen Gegner. Erst spielten wir gegen Lützelbach und gewannen ebenfalls mit 12:0. Trotz aller Schwierigkeiten besiegten wir danach im Gersprenztal-Derby mit 6:5 die Georg-August-Zinn-Schule. Damit waren wir Erster der 13 Mannschaften. Wir hatten sehr viel Spaß und haben uns riesig über unseren Sieg gefreut!

von den Mädchen der 4.Klasse

Merle Jung ist Hessenmeisterin im Ringen

Die Hessenmeisterschaften 2017

Am Samstag waren in Arheiligen Hessenmeisterschaften im Ringen. Es waren bei den Frauen, der weiblichen Jugend und den weiblichen Schülern insgesamt 84 Teilnehmer am Start. In meiner Gewichtsklasse waren 4 Teilnehmerinnen am Start. Obwohl zwei meiner Gegnerinnen älter waren, konnte ich alle 3 Kämpfe mit Schultersiegen gewinnen. Somit wurde ich Hessenmeisterin. Jetzt bin ich für die nächsten Hessenmeisterschaften gut vorbereitet.

Geschrieben von Merle Jung

 

 

Die Streicherklasse der AES stellt sich vor

Am 26.1.2017 bekam die 4. Klasse Besuch der Streicherklasse der AES. Die Schülerinnen und Schüler zeigten, was sie bereits gelernt hatten und überraschten uns mit ihrem Können. Außerdem durften die Streichinstrumente ausprobiert werden.

Vielen Dank für den schönen Besuch.

 

Vorlesetag 2017

Auch in diesem Schuljahr gab es wieder einen Vorlesetag, zu dem wir dieses Mal auch die zukünftigen Schulanfänger eingeladen hatten.

Es gab viele tolle Bücher zur Auswahl, so dass die Stunde Lesezeit schnell vorbei ging.

Die "Erstklässler" erhielten außerdem das Lesestartpaket mit einem kostenlosen Buch und wichtigen Informationen der Stiftung Lesen.

 

 

Weihnachtsfeier 2016

Auch in diesem Jahr kamen viele Eltern, Freunde und Familienangehörige, um mit uns gemeinsam Weihnachten zu feiern. Unsere Schülerinnen und Schüler hatten mit ihren Lehrerinnen wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Außerdem wurde das Smartboard in der Klasse 3 "eingeweiht" und hat uns bei den Präsentationen toll unterstützt.

Durchs Programm führten Lukas und Emely aus der vierten Klasse. Es begann mit dem Lied "In der Weihnachtsbäckerei", darauf folgte ein Gedichtvortrag aus der Klasse 3. Anschließend begrüßte Frau Maas die Schulgemeinde und bedankte sich bei den vielen Helfern, die uns im Laufe des Schuljahres unterstützt haben. Dem schloss sich auch Herr Kane, unser neuer Fördervereins-Vorsitzende an. Vor allem bedankte er sich bei seinen Vorgängern, die in den letzten Jahren den Förderverein so toll vertreten und unterstützt haben. Nach einem weiteren Liedbeitrag spielte die Klasse 4 eine Weihnachtsgeschichte vor. Auch die Englisch-AG präsentierte wieder zwei tolle englische Lieder. Die Kinder der "Affenklasse" zeigten mit den Boomwhackers, wie man mit einfachen Plastikröhren schöne Musik machen kann. Die Geschichte vom Weihnachtslicht wurde von den Kindern der Klasse 3 vorgespielt, was zu einem großen Applaus führte. Wie im letzten Jahr, gab es dann ein Bilderbuchkino der Flexklassen. Das Buch "Stockmann" wurde gezeigt und der Text von den Kindern gekonnt vorgetragen. Frau Alter bat dann alle beim Lied "Feliz navidad" mitzutanzen, was richtig Stimmung in die große Zuschauermenge brachte.

Mit dem Lied "Merry christmas" verabschiedeten sich alle und wünschten eine friedliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2017.

Einladung zur Weihnachtsfeier

            

Wie in jedem Jahr findet unsere Weihnachtsfeier am letzten Schultag vor den Ferien, also am Mittwoch, 21.12.2016, statt. Ab 10 Uhr wollen wir gemeinsam singen und einigen Vorträgen unserer Schülerinnen und Schüler lauschen.

Alle Kinder haben an diesem Tag Unterricht nach Plan. (Flexklassen bis 11:30 Uhr, die Klassen 3 und 4 bis 13:15 Uhr).

Wir wünschen jetzt schon allen Familien ein friedliches Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr 2017.

Gemeinsame Mathematikstunde mit den Schulis der Kita Schatzinsel

Am Mittwoch, 14.12.2016, besuchten uns die "Schulis" mit ihren beiden Erzieherinnen, um an einer gemeinsamen Mathematikstunde teilzunehmen. Zusammen mit unseren "jungen Hüpfern" konnten sie an verschiedenen Stationen Plusaufgaben lösen. Alle waren begeistert, was die "Kleinen" schon alles können und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.